HOT CUT

HOT CUT Der heiße Schnitt! Spitzentechnologie für gesundes Haar. Haarspliss ist ein häufiges Problem bei längerem Haar. Bei selten gekürztem, stark beanspruchtem oder empfindlichem Haar kann es passieren, dass es austrocknet, stumpf wird oder Spliss entsteht. Dadurch verliert es seine Fülle in der Länge. Auch mechanische und chemische Einflüsse können Spliss begünstigen. Eine falsche oder unzureichende Pflege, zu heißes Föhnen sowie zu häufiges Glätten ohne den Einsatz von Hitzeschutzprodukten können dazu führen, dass die Haare anfälliger für Spliss werden. In gewohnter Qualität bietet TONDEO ein verbessertes System der heißen Schere an. Die „HOT CUT“-Schere schneidet und versiegelt die Haarspitzen in einem Schritt. Beim Schneiden wird die Kittsubstanz erhitzt, über die Haarspitze gestrichen und dort erhärtet. So ist das Haar versiegelt, die natürlichen Feuchtigkeits- und Pflegesubstanzen bleiben erhalten. Das Haar bleibt so bei kontinuierlicher Behandlung (drei- bis viermal im Jahr) dauerhaft gesund und geschützt (die Temperatur der Scherenklinge ist individuell auf jeden Haartyp einstellbar). Schulterlanges Haar hat im unteren Drittel schon etliche Jahre auf dem Buckel. Die äußere Schuppenschicht ist dünner geworden, kleine Risse treten auf – und am Ende liegen die inneren Faserschichten bloß. Im schlimmsten Fall hilft hier nur die „HOT CUT“-Schere. Aber man kann vorbeugen und kleinere Schäden auch reparieren. Mit Tricobios 1-2-3 aus der Methode STRUCTURE von LA BIOSTHETIQUE. Haben Sie Fragen zum Thema „Spliss“? Wir beraten Sie gerne.

La Biosthetique „Gouache“

La Biosthetique „BALAYAGE“

La Biosthetiquem, Langhaar

Back to Top